Online Turniere

Wir gehen davon aus, dass du schon Tausende Ratgeber gelesen hast, wie du dir das richtige Online Casino aussuchst. Natürlich weißt du, welche Spiele dich interessieren und worauf du bei den einzelnen Boni achten musst. Falls nicht, haben wir auf den folgenden Seiten das Thema Roulette, Bonus und eCOGRA ausführlich behandelt. Hier geht es wirklich "nur" darum, wie du in Online Turnieren mitmachen kannst.

Was ist ein Online Turnier?

Das kommt ganz auf dein Spiel an. Entweder ist es eine Serie von Einzelspielen, oder du spielst gegen deine Gegner nach dem KO-Prinzip solange, bis du die Schildkröte im Finale geschlagen hast. Auf jeden Fall solltest du dir die Teilnahme an einem Turnier in deinen Kalender eintragen, oder einen Alarm stellen, denn wenn der Wettkampf begonnen hat, kannst du nicht mehr dazu rutschen. In diesen Spielen werden häufig spezielle Regeln erlassen. Dadurch bist du in der Lage, ohne großen finanziellen Aufwand einen ansehnlichen Preis mit nach Hause zu nehmen. Prinzipiell kann bei allen Spielen ein Turnier veranstaltet werden, die beliebtesten Arten werden jedoch an den Spielautomaten ausgetragen, oder du trittst gegen Profis beim Hold´em, Blackjack, Roulette, Video Poker und anderen Tischspielen, wie dies im Swiss Casino der Fall ist, an. Wichtig ist nur, dass du das Spiel beherrscht, welches du auf einem Turnier zocken willst, denn dort trennt sich aufgrund der Spielgeschwindigkeit die Spreu vom Weizen.

Die Anmeldung zu den Turnieren ist kinderleicht, du musst in deinem Online Casino einfach in den entsprechenden Bereich gehen, das Spiel vor dem Start des Wettkampfes öffnen und schon kannst du loslegen. Damit für alle Spieler die gleichen Chancen gelten, bekommst du eine gewisse Anzahl von Spielchips, die für das komplette Turnier reichen müssen. Hast du keine Jetons mehr, bist du ausgeschieden. Darüber hinaus wir dir z.B. bei Spielautomaten ein Zeitlimit gesetzt. Slots spielt natürlich jeder Spieler für sich alleine. Unter allen Zockern, die bis zum Ablauf der Zeit noch im Rennen sind, hat derjenige gewonnen, der die meisten Spielchips besitzt. Es gibt aber auch sogenannte "Freerolls-Turniere", bei denen dieser Mindesteinsatz wegfällt. Du darfst kostenlos mitspielen, und falls du gewinnst, den Zaster behalten. Die Preisgelder stammen folglich nicht von den Spielern, sondern vom Veranstalter der Turniere. Sie werden häufig als Werbekampagnen ausgetragen.

Wer was wann?

Alles, was du brauchst, damit du mitspielen kannst, ist ein aktives Konto in dem Online Casino oder auch bei einem Online Casino mit PayPal, in dem du antreten möchtest. Wenn du in einem gebührenpflichtigen Wettstreit dein Können beweisen willst, brauchst du natürlich ein paar Kröten auf deinem Casinokonto. Welches Turnier wann startet, kannst du an den Schwarzen Brettern der Online Casinos ablesen. Normalerweise finden kleinere Turniere wöchentlich oder sogar täglich statt, wogegen die großen Ereignisse mit den Super-VIP-Preisen nur monatlich abgehalten werden. Ferner gibt es sogenannte Qualifikationsturniere. Dabei dreht es sich um das Turnier der Turniere, denn pro Runde kommst du immer eine Stufe höher, deine Gegner werden durch die Bank weg besser, die Wetten höher und die Luft dünner. Diese Turniere sind meistens nicht auf einzelne Casinos beschränkt, es treten mehrere Internet Spieltempel gegeneinander an.

Das ist eine wirklich aufregende Angelegenheit. Du kannst nur froh sein, dass das Rauchverbot, das sonst in Casinos gilt, nicht auf deine eigenen vier Wände zutrifft. Turniere sind definitiv nichts für schwache Nerven. Möchtest du lediglich aus Spaß ein bisschen Zocken, empfehlen wir dir nicht an Turnieren teilzunehmen, denn auch die Gespräche untereinander sind eher vom Ehrgeiz geprägt, als vom Bedürfnis, sich auszutauschen. Auch wenn hier viel Wert auf ein höfliches Miteinander gelegt wird, kann im Eifer des Gefechts durchaus einmal eine schnippische Bemerkung fallen.